Dienstag, 3. Juli 2012

Futterfreund Bestellung

Guten Tag!
Unser Futtervorrat neigte sich dem Ende zu, denn ich bestelle meist nur für einen Monat aus Platzgründen usw.


Diesmal habe ich viele Dosen von Granatapet bestellt, das Schlemmerpaket gemischt (allerdings ohne italienischen Schinken). Bin schon gespannt, die Sorte Wild & Büffel sowie Rind & Fasan kommt bei beiden gut an.

Außerdem habe ich das halbtrockene Trockenfutter von Platinum zum zweiten Mal. Dieses füttere ich als Leckerlie, zum Ausprobieren habe ich jetzt Acana bestellt.


Außerdem kamen noch viele Leckerlies an in Minigröße fürs Clickern und 3 mal TUBIDOG.
Nun sind wir wieder glücklich :D


Wie sah eure letzte Futterbestellung aus?

Habt ihr etwas Neues ausprobiert?





Kommentare:

  1. Wir haben schon seit längerem nichts neues probiert... Chico frisst ja eigentlich alles, aber irgendwie verträgt er nichts wirklich gut...

    lg Chico`s Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was habt ihr denn schon durch?

      Ich empfehle eine getreidefreie Ernährung und besonders für sensilbe Hunde TerraCanis sensitiv.
      Und immer langsam umstellen, nicht sofort die richtige Portion.

      LG

      Löschen
    2. Wir haben sehr lange TerraCanis sensitiv gefüttert, aber wirklich zufriedenstellend war es nicht... Danach eine Zeit lang Granatapet, was noch schlimmer war. Dann hab ich mir gedacht "Ok, gehen wir mal in eine ganz andere Richtung.." und haben RintiNature`sBalance ausprobiert (und wir füttern es gerade). Da war ich am Anfang echt überrascht, weil die Häufchen so die ersten 3 Wochen tatsächlich besser aussahen, aber jetzt ist es auch wieder schlechter geworden :/ . Wir hatten davor auch schon mal gebarft (fast ein halbes Jahr lang), aber für den sehr großen Arbeitsaufwand kam das gleiche Ergebnis wie mit gutem Fertigfutter, weshalb ich das dann eingestellt hab...
      Demnächst wollen wir versuchen, vielleicht ein oder zwei Fleischtage die Woche einzubauen, vorerst teste ich, wie viel Einfluss seine Leckerlis auf die Verdauung haben...

      lg Chico`s Frauchen

      Löschen
  2. Es klingt alles sehr lecker! Ich bekomme so viel Auswahl nicht, denn meine Mamma kauft immer mein Fleisch im selben Laden und da ich 7 kg davon in der Woche vertilge, wird es schwierig mit dem Wechsel. Aber ich bekomme Pansen und Leber einmal die Woche, Magerfleisch und Kopffleisch, Kopf-Gurgel-Schlund und Rindermix. Dazu immer leckere, pürierte Gemüse oder Obst; Kartoffel-, Hirse- oder Reisflocken von Lunderland. Als Leckerli kauft mein Frauchen meistens von Lunderland verschiedene getrocknete Produkte. Ich liebe Hühnerhälse, zum Beispiel, aber, sagen uns die Wahrheit, ich fresse gerne alles!;)))
    Liebe Grüße
    Euer Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leeecker!
      Barfen finde ich schon cool, irgendwann möchte ich es mal machen.

      Aber bis dahin bekommen beide hochwertiges Nassfutter :)

      LG

      Löschen
  3. Bei uns gibt es seit ein paar Wochen Orijen Trofu. scheint ihr zu schmecken. Da sich aber der hohe Proteingehalt langsam bemerkbar macht, kommt in den nächsten Tagen wieder ein Sack Josera zum strecken.

    Ansonsten gibt es ab und zu eine getrocknete Leber oder Pansen.

    Die Leberwurst Tube gehört bei uns auch zur Standardausrüstung. Überlebenswichtig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Orijen gibts bei uns auch ab und zu mal als Leckerchen.
      Aber ich möchte meine Hunde nicht ausschließlich mit Trockenfutter ernähren.

      Bin schon gespannt auf Acana, das soll ja auch gut sein.
      Aber zuerst werden die Vorräte aufgefuttert :D

      LG

      Löschen
    2. Acana und Orijen sind vom gleichen Hersteller.

      Bei uns geht es zur Zeit leider nicht anders, wegen der Handfütterung.

      Am liebsten würde ich Barfen.

      Löschen
    3. Das weiß ich, allerdings soll es auch anders sein.
      Ich würde auch am liebsten Barfen :)

      Löschen
  4. Na da muss ich mal mein Frauchen überreden,
    mir auch so leckeres Fresschen zu bestellen.
    Will auch haben...
    eure Tibi

    AntwortenLöschen
  5. Na bum, da hast du ja schön eingekauft!

    Hab für Gucci auch wieder Terra Canis vorbestellt.
    Seelachs und Lamm (mit Spinat, Fenchel & Beeren) mag er gar nicht.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa.

      HM, ich hab immer so das Gefühl, dass FInn Lamm nicht ganz so gut verträgt und Fisch mag er auch nicht besonders.

      Löschen
  6. Soviel neues gibt es für uns nicht, da wir immer auf den Fettgehalt achten müssen. Bei den meisten Futtersorten ist er leider viel zu hoch. Wir sind froh wenn wir ein Futter finden, das Lotte auch verträgt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. hmmm.... 8kg HappyDog für die Große. Für Abby hab ich vor längerer Zeit 2kg Rinderkopffleisch von Dibo gekauft. Dann noch Probiertütchen von verschiedenen Futterherstellern und ja... das wars ^^

    AntwortenLöschen
  8. Ich antworte dir mal hier bezüglich der Feststellungen von dir auf Guccis Blog ;)

    Also drei mal am Tag zu füttern ist kein Verbrechen, wenn der Hund ausreichend Zeit bekommt das Futter danach zu verdauen und diese Zeit bekommt Lilly! Wenn Lilly so weit ist, werde ich sie sicherlich auch auf zwei mal am Tag umstellen - keine Sorge ;)

    Des Weiteren versorge ich meinen Hund nicht über, wenn ich ihm Gemüse od. Obst in sein Futter mische. Im Gegenteil, ich sorge für Abwechslung. Wir haben das bislang bei all unseren Hunden gemacht und sie waren alle gesund und haben ein hohes Alter erreicht. Wie gesagt, Lilly ist nicht mein erster Hund :)

    Was ich persönlich nie machen würde, ist das Futter so oft umzustellen. Das irritiert den Magen-Darm-Trakt des Hundes, weil jedes Futter anders verdaut wird und sollte der Hersteller wirklich mal nach sechs Jahren pleite gehen, dann kann ich meinen Hund immer noch umstellen. Des Weiteren würde ich auch nie große Mengen an Dosen füttern. Diese enthalten überwiegend Wasser und sind alles andere als gesund.

    ABER, wie wir sehen ... gerade beim Thema Futter gehen die Meinungen stark auseinander. Jeder Halter sollte diesbezüglich nach bestem Gewissen handeln und sich nicht durch die Meinungen anderer beeinflussen lassen. Der eine erzählt dir dies, der andere jenes. So ist das in vielen Dingen im Leben ;)

    Lilly ist gesund, fit und hat ein 1A Fell ... was will ich mehr ;)

    Liebe Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte dich keineswegs persönlich angreifen, sorry wenn das so rübergekommen ist.
      Ich meinte nur, man sollte es nicht machen. Meine bekommen auch ab und zu mal was untergemischt
      oder Apfel/Karotte zum knabbern. Habe mich dann missverständlich ausgedrückt, war nicht meine Meinung.

      Ich stelle es nicht um, ich wechsle ab. Und kann keine Irritation des Magen-Darm-Traktes feststellen,
      da gibt es keine Probleme bei :)

      Naja, was meinst du mit großen Mengen? beide bekommen nichtmal 200g täglich,
      Finn erarbeitet sich sein Morgendliches Trofu eh beim Spaziergang.
      Aber da gehen die Meinungen echt auseinander, würde zb nie NUR Trofu füttern.

      Ich denke, du hast meine Meinung falsch aufgefasst.

      Liebe Grüße Aleks

      Löschen
    2. Oh, nein, das hast du nicht! Ich wollte das nur klarstellen ;-)

      LG

      Löschen

hinterlasst mir doch einen Kommentar :)