Montag, 16. Juli 2012

Spaziergang am 16.07.2012

Hier regnets fast Tag und Nachts, deshalb hat heute auch das Kleinhundetreffen nicht stattgefunden.
An tolle Ausflüge ist kaum zu denken, aber ich habe heute eine Regenpause genutzt und bin mit den Kleinen weggefahren, nach 40min mussten wir nachhause, weil ein Gewitter aufzog. Es war trotzdem schön, wir haben viel gespielt und bisschen geübt. Peanut wird immer mutiger und flitzte durch den Sand. Finnuel ist an einer 6m Schleppleine geblieben, da der Abruf nicht 100% verlässlich momentan klappt. Achja, die schöne Pubertät. Aber er hat heute ganz super gehört und am Ende durfte er von der Leine und mit seinem Brudi flitzen.

Meine Spiegelreflexkamera habe ich nicht mitgenommen, da ich Peanut zwischendurch noch trage und es mir sonst zu schwer wird. Aber ich hab paar Fotos mit der Handykamera gemacht.


Ich hoffe bei Euch ist schöneres Wetter !

Kommentare:

  1. Ein Schöner Spaziergang! Wir hatten gestern ein Chi-Treffen in Alzey! War auch ein wunderschöner Tag! :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht trotzdem nach Spaß aus :) Sind mal wieder wirklich tolle Bilder.....
    Ja...ja... die Pubertät - wem sagst du das :S Shila steckt momentan auch richtig drin -.- :D

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder! ♥
    Der Regen nervt mich auch schon tierisch. Meine Kleine hasst ja den Regen, da ist nichts mit langen Spaziergängen. Aber ich bin da auch nicht so motiviert. Jetzt gibt es halt immer nur kurze Spaziergänge und die Couch ist momentan unser bester Freund. Wir kuscheln sehr viiiel und zwischendurch wird auch gespielt. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hm wir hatten gestern leider Pech.. Sind der Sonne davon gefahren und als wir da waren.. Nun ja was auch anderes als Regen.. So waren wir im Wald.. Im "echten" Regenwald.. War ein echtes Erlebnis für uns alle. Mandel war so nass, das man sie als Chi nicht mehr erkennen konnte *hihi*
    Aber was soll man machen? Ausser der Sonne hinterher...
    Tierische Grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Regen nervt und Regen nervt und Regen nervt... und wenn er schon doe Cocker nervt, dann ist das ziemlich viel Regen.

    Und deshalb hat Frauchen viele Sachen zusammengepackt und wir fahren in den Süden. In ein Land, wo die Sonne scheint :) Wir werden berichten, so wir denn Internet haben.

    AntwortenLöschen
  6. Süße Bilder :) Finni hat so ein tolles Fell und der Peani ist zum niederknutschen :)

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sind trotz Wetter toll geworden!
    Ach ja Pubertät, da könnte ich auch ein Lied davon singen!
    Madame Flanna hat im Moment auch Durchzug auf den Ohren!

    LG Bea mit Flanna und Rike

    AntwortenLöschen
  8. Ja, als Hundebesitzerin muss man ja bei jedem Wetter raus, und momentan ist es hier wirklich sehr grenzwertig, was das Wetter anbelangt.
    Vielen Dank für deinen einfühlsamen Eintrag in meinem Hundeblog. Ich hatte das bisher übersehen, da ich mehr in meinem Gartenblog unterwegs bin. Nett euch kennenzulernen, Sammy würde sich auch freuen, so lange kleine Hunde nicht zu laut sind, lässt er sich alles von ihnen gefallen. Im Hunde-Auslaufgebiet meinte mal jemand ( mit einem Jack-Russell)...er hätte ein Gemüt wie ein Schaukelpferd. ..wie kommen denn deine Winzlinge mit großen Hunden zurecht?
    Liebe Grüße
    Sisah
    PS. Ich werde euch mal verlinken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finni mag eigentlich jeden Hund, er bellt nur ab und zu an der Leine. :)

      LG Aleks

      Löschen

hinterlasst mir doch einen Kommentar :)