Montag, 24. September 2012

TRICKS: Schublade öffnen

Ich erkläre Euch jetzt mal, wie wir es beigebracht haben, dass Finn die Schublade aufmacht.
 
***
 
Vorab:
 
Wir haben nur 2 Schubladen, die in meinem Zimmer.
Die ist auch schwer und ohne Bändchen würde er sie nicht öffnen.
Von daher ist das gar kein Problem. Bei Finn war es schwer,
denn ich habe einen Hund, der NIEMALS an Spielzeug zieht oder ähnliches.
 
Das Ziehen ist bei diesem Trick sehr wichtig,
also musste ich den Trick von kleinauf beibringen.
 
***
 
Was brauchen wir:
 
 
-Geduld
-leichte Schublade
-ein Band/Socke zum ziehen
- Clicker/Markerwort (wenn's geht)
- kleine Leckerchen, wir geben Perrito
 
und Motivation! :D
 
***
 
Nun zu den einzelnen Schritten,
die ersten Schritte sind zu überspringen,
wenn euer Hunde eh an Spielzeug zieht.
 
C&B - Click & Belohnung
 
***
 
Schritt 1:
 
Ich habe Finn zuerst zum ziehen motiviert mithilfe eines Spielzeuges.
Ich habe wild rumgezergelt, biss er ins Spielzeug C&B
 
Schritt 2:
 
Jedes noch so kleine Ziehen wurde von mir bestärkt,
zog er, gab es C&B. Dieses wurde immer verlängert.
 
Schritt 3:
 
Jedes Mal wenn er zog, sagte ich das Kommando ("Zieh").
Anfangs nur während er zog bzw. kurz davor.
 
Schritt 4:
 
Nach einer Weile sagte ich davor das Kommando,
wenn er zog, gab es wieder C&B
 
Schritt 5:
 
Nun bestärkte ich erstmal die Schublade,
weil er das Öffnen nicht toll fand.
Also ich machte sie auf C&B, nur 2-3 Mal.
 
Schritt 6:
 
Ich band etwas an die Schublade und
er bekam das Kommando. Zog er C&B.
Ich warte darauf, selbst wenn es nur minimal war.
 
Schritt 7:
 
Es gab nur noch für das richtige öffnen C&B
 
 
***
 
Das klingt jetzt alles voll kompliziert,
wollte es extra in den Minischritten erklären.
Wir haben bis Schritt 5 alles an einem Tag gemacht,
danach übten wir nurnoch 3mal, wegen dem Bein.
 
Finn ist sehr erfahren, was den Clicker betrifft
und es reicht manchmal, wenn ich etwas 1-2 bestärke
und er weiß, was ich von ihm will.
 
Bei vielen Hunden reicht das sofortige Arbeiten
an der Schublade, aber Finn zieht ja sonst nie.
 
Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentare:

  1. Danke für die tolle Anleitung. Muss ich auch mal probieren, doch noch ist die Naomi zu klein bzw. zu jung dafür. Da müssen vorher noch andere Sachen gelernt werden... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung. Ich werde es auch Probieren!

    AntwortenLöschen

hinterlasst mir doch einen Kommentar :)