Freitag, 30. November 2012

Abbruchsignal & Feld


Wir kommen gerade vom Feld,
wir sind ganze 6km gelaufen und nach der Hälfte fängts an zu schneien und zu hageln.

Und plopp ist mein Handy abgestürzt >.<

Der Spaziergang war echt gut, aber auch sehr kalt.

Da ich mit Finnuel gerade trainiere,war er an der Schlepp. Peanut ohne Leine.

Und dann waren da zig Krähen, an die Hundert und dann wollte ich's testen:

Wie sitzt das Abbruchsignal?

Vorab, meine Hunde haben KEINEN Jagdtrieb, aber sie würden hetzen, das weiß ich. Bei Finnuel muss ich da auch immer mal gucken, aber er hört recht zuverlässig auf STOP.

Also wollte ich es mit Peanut testen.
Wir waren sehr nah an den Vögeln, so 3-4m. Er ließ sich abrufen, aber hatte immer ein Auge aufs Geschehen.

& daaaannn!
Wollte er durchstarten, ich wusste, dass es ziemlich risikoreich ist, aber ich wollte es testen.
Und JAAAA!
Der Abbruch hat funktioniert, obwohl er losgerannt ist.

Ich bin zu stolz, wollt ihr das Video sehen?

Und nu paar Bilder, die waren mal wieder dreckig... ^^











Kommentare:

  1. Wow, das ist ein super Erfolg!!

    Klasse, wenn so ein Abbruchsignal funktioniert! Ganz cool!

    Und gerade Krähen sind sooo verlockend :-)


    Was ist Hetztrieb, wenn es kein Jagdtrieb ist?

    Egal wie man es nennt: super, dass Du es im Griff hast :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaa, danke :)

      Ehm ich meine damit halt, dass die hinterherhetzen aber halt keine Fährte aufnehmen und auch keine sichtjäger sind.
      Sie rennen gern zu Vögeln, aber sie sind dabei nicht wie im "Trieb"
      Kann das schlecht erklären >.< hihi

      Löschen
  2. Neid, ich hätte gern auch zwei Hunde, die sich von so tollen Jagdobjekten abrufen lassen! Aber da liegt wohl noch ein großes Stückchen Arbeit vor uns.
    Hast du ein Video gemacht? Das würde ich in der Tat gerne sehen! :)

    LG Linda und ihre Hundebande

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich toll :) Ich würde das Video auch gerne sehen!

    Bei Gucci sitzt es leider nicht 100%ig, das müssen wir noch üben!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde das Video auch gerne sehen :)

    Wir haben dieses Jahr das Kapitel "Vögel" geschlossen. Erst heute sind wir an einem Raaben vorbei gelaufen, der nur 2 Meter von uns entfernt war. Kein Fixieren, Kein Vorstehen. Sie schaut zum Raabe, schaut mich an und läuft weiter. Das ganze Training lohnt sich!

    AntwortenLöschen
  5. Klasse!!!
    Gratulation.Da kannst du echt stolz auf dich und deine Beiden sein.
    liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen

hinterlasst mir doch einen Kommentar :)